Antriebstechnik in der Metallverarbeitung: Einführung in die by Paul Volk PDF

By Paul Volk

ISBN-10: 3642929257

ISBN-13: 9783642929250

ISBN-10: 3642929265

ISBN-13: 9783642929267

Die Antriebstechnik in der metallverarbeitenden Industrie hat sich im letzten Jahrzehnt sprunghaft weiterentwickelt. Den technologischen Forderungen nach einer weitgehenden Automatisierung hat die Elektro technik durch eine Verfeinerung der Signalverarbeitung mit Halbleiter bauelementen in uberraschend vollkommener Weise Rechnung getragen. Wie der Untertitel des Buches andeutet, soil die Antriebstechnik im wesentlichen in dieser Entwicklungsphase geschildert werden. Der Hinweis auf eine Einfiihrung in die Automatisierung wirft die Frage auf, wo guy mit den Betrachtungen anfangen soil. Wenn guy yom Wesen der Automatisierung spricht, miiBte das challenge sowohl von der naturwissenschaftlichen als auch von der geistes-und gesellschaftswissen schaftlichen Seite angepackt werden, denn bei der Automatisierung kommt es nicht nur auf die allbekannte VergroBerung des Sozialpro duktes an, sondern auch auf die Stellung des Menschen in diesem ProzeB. Wir diirfen die Menschlichkeit des Menschen, das, used to be guy Humanitat nennt, nicht auBer acht lassen. Auf diese sittlichen Werte wird in dem vorliegenden Buch nicht etwa deshalb nicht eingegangen, weil ihre Bedeutung unterschatzt wird, sondern weil der Verfasser sich auf denphysikalischen Teil der Automatisierung beschranken m6chte. Das Buch soil allen denen, die sich mit der Automatisierung beschaftigen mussen, geniigend theore tische Kenntnisse vermitteln, urn die aus Messungen und Beobachtungen erarbeiteten Einzelerfahrlmgen auf m6glichst viele andere FaIle uber tragen zu k6nnen. Bei del' Darstellung dieses Stoffes erscheint es wegen der Vielgestaltig keit del' Maschinen und del' unerhorten Dynamik des technischen fortress schrittes zweckmaBig, in synthetischer Weise vorzugehen. Dabei werden die elementaren Bauelemente schrittweise erlautert und durch folge richtige Zusammensetzung zu einem vollstandigen Antrieb ausgebaut.

Show description

Read Online or Download Antriebstechnik in der Metallverarbeitung: Einführung in die Automatisierung PDF

Best german_4 books

Get Kleben — erfolgreich und fehlerfrei: Handwerk, Haushalt, PDF

In diesem Buch werden die notwendigen Informationen f? r eine erfolgreiche Anwendung des Klebens im industriellen, handwerklichen und privaten Bereich vermittelt. Das Wissen ? ber den Aufbau der Klebstoffe und die sachgem? ?e Herstellung von Klebungen sowie die erforderlichen Grundlagen werden in praxisnaher und leicht verst?

Datamining und Computational Finance: Ergebnisse des 7. - download pdf or read online

Der Schwerpunkt des siebten Karlsruher Ökonometrie-Workshops lag auf der Anwendung Neuronaler Netze bei Finanzzeitreihen, dem Einsatz von Datamining und Maschinellen Lernverfahren bei Fragestellungen des Finanzbereichs und quantitativen Methoden zur Beurteilung von Markt- und Länderrisiken. Das Spektrum ausgewählter Referate in diesem Buch, u.

Extra resources for Antriebstechnik in der Metallverarbeitung: Einführung in die Automatisierung

Sample text

Um diese Nutzarbeit aufzubringen, muB auf den Laufer die sogenannte Drehfeldleistung P1 = Md Wo (53) iibertragen werden. 1m Laufer entsteht also die Verlustleistung p v• = P1 - Pd = Md(wo - w) (54) 29 B. Anderung der Energieart Die Verlustarbeit im Laufer ist also (55) Wir ersetzen wieder dt durch ds nach Gl. (51) und bekommen mit Gl. (54) und w. - w = SWo (56) Es ist also (57) wobei W k wieder die kinetische Energie ist. Anlaufen. Um die wahrend des Leerlaufes (ML = 0, daher Md = M b) entstehenden Verluste Wa2 ZU erhalten, integrieren wir Gl.

Ein Beispiel genannt. Motorlei............. J 4 6 fl 7 1500 U lmin. Das Zusatzschwung(OOZjz/(OIJZJm moment betrage 0,1 kpm2 bei Abb. 18. Schwungmomentfaktor k. 500 U lmin. ~ Zusatzschwungmoment Motordrehzahl ergibt sich dieses zu (G D')m ~ Motorschwungmoment 0,011 kpm2. Mit diesen Werten erhalt man aus Abb. 18 einen Schwungmomentfaktor kg = 0,52. War die Leerschalthaufigkeit Zo = 2500, so betragt die zulassige Schalthaufigkeit jetzt nur noch 1300 US/h. Belastung (Gegenmoment) wiihrend des Schaltvorganges.

B. bei Pressen, Scheren oder Stanzen vorkommende StoBbelastung. Hier entsteht die Aufgabe, durch Ausnutzung der kinetischen Energie (Schwungarbeit) eines Schwungrades entweder mit einem Motor mit Schleifringlaufer und passend bemessenem Dauerschlupfwiderstand oder mit einem Motor mit Kafiglaufer mit erhohtem Lauferwiderstand (Widerstands-, Schlupflaufer) eine moglichst gleichmaBige Belastung des Motors und des N etzes zu erreichen. Dazu miissen Drehzahlanderungen in Kauf genommen werden. Abb. 15 zeigt das grundsatzliche Verhalten eines solchen Antriebes bei gleichbleibendem, das Kippmoment des Motors iiberschreitenden StoBmoment.

Download PDF sample

Antriebstechnik in der Metallverarbeitung: Einführung in die Automatisierung by Paul Volk


by Jason
4.0

Rated 4.84 of 5 – based on 29 votes